Bürkle-de-la-Camp-Platz 2, 44789 Bochum - Telefon (Praxis): 0234 96140-0 - Telefon (Dialyse): 0234 96140-60

Willkommen in der nephrologischen und diabetologischen Schwerpunktpraxis in Bochum

Dres. med. Lutz Fricke, Michael Frahnert, Christine Queren, Bernadette Reinsch

Wir sind eine fachärztliche nephrologische Gemeinschaftspraxis, die von der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe als diabetologische Schwerpunktpraxis anerkannt ist.

Wir führen alle Dialyseverfahren (Hämodialyse einschließlich langer Nachtdialyse und Bauchfelldialyse) und Lipidapheresen durch.

Die Praxis ist als „Behandlungseinrichtung für Typ 1 und Typ 2 Diabetiker“ (Stufe 2) und als „ambulante Fußbehandlungseinrichtung“ nach den Richtlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft sowie als „Zertifiziertes Hypertonie-Zentrum DHL“ von der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL anerkannt.

Das Qualitätsmanagementsystem unserer Praxis und Dialyse ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Sprechzeiten
Mo, Mi, Fr09:00 – 12:00
Mo, Mi, Fr 15:00 – 18:00
Di, Do09:00 – 12:00
Kontakt

Telefon (Praxis): 0234 96140-0
Telefon (Dialyse): 0234 96140-60
Fax: 0234 96140-24
E-Mail: kontakt@dialyse-bochum.de

Anschrift:
Bürkle-de-la-Camp-Platz 2
44789 Bochum

Sprechstunden
Mo, Mi, Fr09:00 – 12:00
Mo, Mi, Fr 15:00 – 18:00
Di, Do09:00 – 12:00
Rezeptbestellung

Für unsere Patienten, die regelmäßig in unserer Praxis behandelt werden, bieten wir den Rezeptbestell-Service über das unten verlinkte Formular an. Die Rezepte liegen am nächsten Werktag für Sie zur Abholung in der Praxis bereit.

Rezept bestellen

Letzte Neuigkeiten

mehr erfahren

HELP-Apherese zur Behandlung von Long COVID

Als Folge von COVID-19 Infektionen kommt es bei einem Teil der Patienten zu anhaltenden Einschränkungen der Leistungsfähigkeit, zu Luftnot und Konzentrationsschwächen. Die anhaltenden Beschwerden werden als Long-COVID Syndrom bezeichnet und sind möglicherweise auf Durchblutungsstörungen der kleinen Blutgefäße zurückzuführen. Mittlerweile gibt es zunehmende Erfahrung mit einer Form der Blutwäsche, der HELP-Apherese,...
mehr

Gemeinschaftspraxis hilft Dialysepatienten in Nepal

Seit Jahren ist Dr. Lutz Fricke für den Freundeskreis Nepal tätig und unterstützt dort mehrere Schulen und vor allem Kinder aus armen Familien, denen damit der Schulbesuch ermöglicht wird. Eine der unterstützten Schulen liegt in dem Bergdorf Karthali, nahe der chinesischen Grenze. Von dort erreichte jetzt den Freundeskreis Nepal die...
mehr

Reanimationstraining

Regelmäßige Fort- und Weiterbildung sind für den nachhaltigen Erfolg unserer Praxis unverzichtbar. Wir erhöhen und erhalten hiermit die Kompetenz und Motivation unserer Mitarbeiter:innen und sichern die Qualität unserer Arbeit. Durch interne und externe Schulungsmaßnahmen verbessern wir ständig die Fach-, Sozial-, Persönlichkeits- und Methodenkompetenz aller Mitarbeiter und steigern damit kontinuierlich die...
mehr

Unser Team

mehr erfahren

Dr. med. Lutz Fricke

Facharzt für Innere Medizin und
Nephrologie, Diabetologie
Hypertensiologe DHL®, Lipidologe DGFF®

Dr. med. Michael Frahnert

Facharzt für Innere Medizin und
Nephrologie, Diabetologie
Lipidologe DGFF®

Dr. med. Christine Queren

Fachärztin für Innere Medizin und
Nephrologie, Diabetologie

Dr. med. Bernadette Reinsch

Fachärztin für Innere Medizin und
Endokrinologie und Diabetologie

Ihre Behandlung

Nephrologie
Dialyse
Diabetologie
Hypertensiologie
Lipidologie
Long COVID-Behandlung
  • Diagnostik, Prävention und Therapie aller primären und sekundären Nierenerkrankungen
  • Patientenschulung
  • Ernährungsberatung
  • Nierenersatztherapie mit allen Verfahren der Blutwäsche
  • Transplantationsvorbereitung & -nachsorge
  • Blutreinigungsverfahren bei Nierenversagen und Stoffwechselerkrankungen:
    • Hämodialyse
    • Hämofiltration & Hämodiafiltration
    • Peritonealdialyse
  • Nachtdialyse für berufstätige Patienten möglich
  • Beratung, Schulung und Behandlung von Patienten mit Diabetes mellitus
  • Medikamentöse Behandlung
  • Konventionelle und intensivierte Insulintherapie
  • Insulinpumpenbehandlung
  • Ernährungstherapie und -beratung
  • Komplette Diagnostik rund um den Bluthochdruck
  • Ausschluss von Nierenerkrankungen
  • EKG, Langzeit-EKG, Langzeitblutdruckmessung
  • Echokardiografie
  • Ultraschall (Sonografie)
  • Dopplersonografie der Nierenarterien
  • medikamentöse Behandlung
  • spezielle Ernährungsberatung
  • Lipidapherese

Als Folge von COVID-19 Infektion kommt es bei einem Teil der Patienten zu anhaltenden Einschränkungen der Leistungsfähigkeit, zu Luftnot und Konzentrationsschwächen. Die anhaltenden Beschwerden werden als Long-COVID Syndrom bezeichnet und sind möglicherweise auf Durchblutungsstörungen der kleinen Blutgefäße zurückzuführen. Mittlerweile gibt es zunehmende Erfahrung mit einer Form der Blutwäsche, der HELP-Apherese, die bei vielen Patienten nach einigen Behandlungen zu einer deutlichen Besserung der Beschwerden führt. Die HELP-Apherese selbst wird seit mehr als 20 Jahren erfolgreich zur Behandlung von schweren Fettstoffwechselstörungen eingesetzt.

Wir können Ihnen, falls Sie an Long COVID leiden, die Therapie mit der HELP-Apherese anbieten, die bisher allerdings nur privatärztlich erbracht werden kann. Sollten Sie betroffen sein, so setzen sie sich gerne mit uns in Verbindung, um die Möglichkeit einer Behandlung zu erörtern und zu planen.

Unsere Kooperationen

Als nephrologische und diabetologische Schwerpunktpraxis pflegen wir eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Bochumer Haus- und Fachärzten sowie den  Bochumer Krankenhäusern. Mit vielen Partnern kooperieren wir im Rahmen unserer kassenärztlichen Tätigkeit und unserer zusätzlichen Zertifizierungen:

  • „Behandlungseinrichtung für Typ 1 und Typ 2 ( Stufe 2 )“ der Deutschen Diabetes Gesellschaft
  • „ambulante Fußbehandlungseinrichtung“ der Deutschen Diabetes Gesellschaft
  • „Zertifiziertes Hypertonie-Zentrum DHL“ der Deutschen Hochdruckliga e.V.

Kontakt

Falls Sie Fragen zu unserer Gemeinschaftspraxis haben, nutzen Sie unser Kontaktformular, schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an.

0234 96140-0 Praxis
0234 96140-60 Dialyse
kontakt@dialyse-bochum.de

Sicherheitsbeauftragter gemäß §6 der MPBetreibV:
medizinproduktesicherheit@dialyse-bochum.de

Unser Standort

Unsere Praxis befindet sich im Service-Center Bergmannsheil in Bochum, direkt gegenüber dem Haupteingang der Universitätsklinik Bergmannsheil.

mit dem Auto: A40 Abfahrt Bochum Stahlhausen, Richtung Bochum Zentrum. Dann den Schildern ‚Bergmannsheil‘ folgen.
mit der Bahn: Bahnhof Bochum Ehrenfeld. Vom Bahnhof direkt nach rechts ca. 500 m.
mit dem Bus: Bochum Hauptbahnhof Linie 354 oder 365. Haltestelle Haupteingang Bergmannsheil.
mit der Straßenbahn: Bochum Hauptbahnhof Linie 308/318 Richtung Hattingen.
Haltestelle Bergmannsheil Bochum, durch die Universitätsklinik zum Haupteingang laufen, direkt gegenüber befindet sich die Praxis.

Rezeptbestellung

Aktuelle Informationen

Liebe Patientinnen und Patienten,

gerne können Sie einen Termin für eine Auffrischungsimpfung in unserer Praxis unter: 0234 96140 -12 oder -22 vereinbaren.
Wir impfen mit den Impfstoffen "Comirnaty"® von BioNTech/Pfizer und "Spikevax"® von Moderna, je nach Verfügbarkeit.

Beachten Sie dazu bitte folgenden Hinweis:

"Die Politik stellt uns Ärztinnen und Ärzte und unsere Praxisteams immer wieder vor neue Herausforderungen in der Corona-Pandemie. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unsere Praxisorganisation ständig anpassen müssen. Daher kann der Praxisbetrieb nicht immer rund laufen. Es gibt eine wichtige Neuerung, die Sie betreffen könnte: Bitte beachten Sie, dass es schon ab dem 29. November eine Bestellgrenze für den Impfstoff Comirnaty® von BioNTech/Pfizer geben wird! Das bedeutet: Wir Ärztinnen und Ärzte können nur noch bis zu 48 Impfstoffdosen BioNTech für eine Woche ordern. Für die anderen beiden Impfstoffe von Moderna und Johnson & Johnson gibt es keine Bestellobergrenzen! Für die Auffrischimpfung sind in Deutschland beide mRNA-Impfstoffe offiziell gelassen: Comirnaty® von BioNTech/Pfizer und Spikevax® von Moderna. Auch die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt eine Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff.
Beide Impfstoffe sind gleichwertig, sagt die Ständige Impfkommission (STIKO). Auch Daten aus Studien belegen das."(Auszug aus der Patienteninformation der KVWL vom 23.11.21)

Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch in unserer Praxis weiterhin folgende Regeln:

- Setzen Sie bitte eine medizinische Mund-Nasen-Schutz (OP-Maske oder FFP2) auf.
- Kommen Sie bitte, sofern möglich, ohne Begleitpersonen.
- Halten Sie einen Mindestabstand von 2 Metern ein, warten Sie ggf. auch draußen.
- Bei Infekt der oberen Luftwege und/oder bei Fieber rufen Sie uns vorher an (Tel. 0172 2903407), um das weitere Vorgehen zu besprechen.
- Rezepte und Verordnungen können Sie gerne telefonisch, per E-Mail oder über die App zum Doc bestellen, wir schicken Ihnen diese dann per Post zu.

Lassen Sie uns alle dafür sorgen, dass wir gesund bleiben.

Ihr Praxisteam