Qualitätsmanagement

11 Feb 2018

Präambel des Qualitätsmanagementhandbuches

Als Praxis für Nierenerkrankungen und Diabetes sind wir auf die Behandlung von Patienten mit Nierenerkrankungen einschließlich nierentransplantierter Patienten, Bluthochdruck und Diabetes mellitus spezialisiert. Neben einer fachärztlichen Ambulanz betreiben wir ein Dialysezentrum sowie eine Fußambulanz.
Es besteht eine Kooperation mit dem Universitätsklinikum Bergmannsheil Bochum, für die wir den nephrologischen Konsilardienst einschließlich der Dialysebehandlungen für stationäre Patienten durchführen. Ziel der ambulanten Behandlung ist die Vermeidung eines terminalen Nierenversagens.
Nach Eintreten einer terminalen Niereninsuffizienz bieten wir die chronisch intermittierende Hämodialysebehandlung, Hämofiltration, Hämodiafiltration und die chronisch ambulante Peritonealdialyse als Behandlungsoption an. Die Dialysebehandlungen orientieren sich an den geltenden Standards der Wissenschaft und Technik.
Als bevorzugtes Verfahren der Nierenersatztherapie betrachten wir die Nierentransplantation. Alle hierfür geeigneten Patienten werden von uns, ihr Einverständnis vorausgesetzt, nach Durchführung der vorbereitenden Untersuchungen zur Warteliste auf eine Transplantation angemeldet.
Nach durchgeführter Nierentransplantation übernehmen wir in Kooperation mit dem Transplantationszentrum die Nachsorge der Patienten.
Bei schweren Fettstoffwechselstörungen und entsprechender Indikation haben wir die Möglichkeit, Lipidapheresen (DALI, Monet)  durchzuführen.

Als diabetologische Schwerpunktpraxis bemühen wir uns um eine dem Patienten angepasste Optimierung der Stoffwechsel- und Blutdruckeinstellung, um ihm/ihr eine möglichst hohe Lebensqualität zu ermöglichen und um das Auftreten  diabetischer  Folgeschäden zu verhindern. Wesentlicher Bestandteil der diabetologischen Versorgung ist die Schulung des Patienten. Nur ein informierter Patient ist in der Lage, die an ihn gestellten Anforderungen eines chronisch kranken Menschen erfolgreich zu bewältigen.

Zusammen mit anderen diabetologischen Schwerpunktpraxen und der Medizinischen Universitätsklinik Bergmannsheil betreiben wir ein Diabetesschulungszentrum. Eine qualitativ hochwertige Behandlung der Patienten ist nur  in enger Kooperation mit den zuweisenden Hausärzten sowie  den  betreuenden Fachärzten möglich.

Sämtliche Behandlungen werden orientiert an geltenden wissenschaftlichen Standards, den gesetzlichen Vorgaben  und eigenen ärztlichen Erfahrungen durchgeführt. Im Mittelpunkt der Behandlung steht der individuelle Patient. Ziel der Behandlung ist es, den gesundheitlichen Zustand des Patienten zu verbessern und ihn vor weiteren Schäden zu bewahren. Neben medizinischen Kriterien spielt die aktuelle Lebenssituation des Patienten eine entscheidende Rolle bei der Wahl der therapeutischen Verfahren.

Die Mitarbeiter der Praxis gewährleisten eine patientennahe und –orientierte Behandlung. Um dieses Ziel zu erreichen, fördern wir die Entwicklung persönlicher Verantwortlichkeit und das Kommunikationsverhaltens der Mitarbeiter. Wir ermöglichen den Mitarbeitern eine angemessene Aus- und Weiterbildung, um mit qualifiziertem Personal der Zielsetzung unserer Praxis gerecht zu werden.

Die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen dient der Qualitätssicherung im Rahmen der von uns durchgeführten Behandlungen. Wirtschaftlich effizientes Arbeiten ermöglicht die Umsetzung der angestrebten Ziele.  

Mehr in dieser Kategorie: « Impressum Genfer Gelöbnis »