Dr. Lutz Fricke hat die Qualifikation als Lipidologe DGFF erworben

01 Aug 2019

Nach zweitägigem Kurs, Einreichen von 10 anonymisierten Fallbeispielen und dem Bestehen der Abschlussprüfung hat Dr. Lutz Fricke die Fortbildung zum Lipidologen DGFF (Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen (Lipid-Liga)) erfolgreich absolviert. Neben Nierenerkrankungen, Hochdruckerkrankungen und Diabetes mellitus können nun auch Fettstoffwechselstörungen nachgewiesermaßen kompetent behandelt werden. Bereits jetzt werden mehrere Patienten mit schweren Fettstoffwechselstörungen und  daraus resultierenden Gefäßerkrankungen, insbesondere Patienten mit erhöhtem Lipoprotein (a),  in der Praxis erfolgreich mit einer Lipidapherese behandelt. 

© 2019 Realisation: Woerpel WebServices
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen