Bürkle-de-la-Camp-Platz 2, 44789 Bochum - Telefon (Praxis): 0234 96140-0 - Telefon (Dialyse): 0234 96140-60

HELP-Apherese zur Behandlung von Long COVID

Als Folge von COVID-19 Infektionen kommt es bei einem Teil der Patienten zu anhaltenden Einschränkungen der Leistungsfähigkeit, zu Luftnot und Konzentrationsschwächen. Die anhaltenden Beschwerden werden als Long-COVID Syndrom bezeichnet und sind möglicherweise auf Durchblutungsstörungen der kleinen Blutgefäße zurückzuführen. Mittlerweile gibt es zunehmende Erfahrung mit einer Form der Blutwäsche, der HELP-Apherese, die bei vielen Patienten nach einigen Behandlungen zu einer deutlichen Besserung der Beschwerden führt. Die HELP-Apherese selbst wird seit mehr als 20 Jahren erfolgreich zur Behandlung von schweren Fettstoffwechselstörungen eingesetzt.

Wir können Ihnen, falls Sie an Long COVID leiden, die Therapie mit der HELP-Apherese anbieten, die bisher allerdings nur privatärztlich erbracht werden kann. Sollten Sie betroffen sein, so setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung, um die Möglichkeit einer Behandlung zu erörtern und zu planen.