Bürkle-de-la-Camp-Platz 2, 44789 Bochum - 0234 – 961 40-0

Corona-Zeiten

In dieser Woche haben wir den ersten Dialysepatienten mit nachgewiesener Coronavirus-Infektion behandelt. Außer wiederholten Fieberschüben geht es ihm erfreulicherweise recht gut. Zudem haben wir zwischenzeitlich einige Patienten isoliert behandelt, bei dem der Verdacht auf eine Infektion bestand, die dann nicht nachgewiesen werden konnte.

Dank vieler Spenden (Desinfektionsmittel, genähter Mund- und Nasenmaske, einzelne FFP 2-Masken) und unseren eigenen Bemühungen Schutzausrüstung und Desinfektionsmittel zu erwerben, fühlen wir uns mittlerweile gut geschützt, die infizierten Patienten zu behandeln.

Ein großes Dankeschön geht an alle Spender und unsere Pflegekräfte, medizinische Fachangestellten und Verwaltungskräfte, die alle anpacken und sich gegenseitig unterstützen.

Wir hoffen, dass es uns gelingt möglichst alle unsere Patienten gesund durch diese schwere Zeit zu begleiten.

Spuckschutz in der Anmeldung
Neue Hinweisschilder
Gespendete Mundschütze