Nephrologie

Leistungen für nierenkranke Patienten

Wir sind auf die Behandlung von nierenkranken Patienten spezialisiert.  Sämtliche Nierenerkrankungen können bei uns diagnostiziert und therapiert werden. Wir beraten unsere Patienten, wie sie eine Nierenerkrankung verhindern oder das Fortschreiten einer Nierenerkrankung zumindest verlangsamen können. Zu unserem Behandlungsspektrum gehören primäre Nierenerkrankungen wie chronische Glomerulonephritis und interstitielle Nephritiden, angeborene Nierenerkrankungen wie polyzystische Nierendegenration oder Alport-Syndrom, als auch sekundäre Nierenschädigungen bei Diabetes mellitus und arterieller Hypertonie.

Für Patienten mit einer fortgeschrittenen Nierenerkrankung bieten wir eine Patientenschulung an, bei der die Patienten über alle wesentlichen Aspekte einschließlich Vorbeugung, Therapie  sowie  mögliche Nierenersatzverfahren (Hämodialyse, Bauchfelldialyse, Nierentransplantation), Ernährung und soziale Aspekte ausführlich informiert werden.

Im Falle eines terminalen Nierenversagens bieten wir als Nierenersatzverfahren sowohl die Hämodialyse (Blutwäsche) als auch die Peritonealdialyse (Bauchfelldialyse) an.

Die Hämodialyse kann bei uns in fünf verschiedenen Schichten durchgeführt werden: am Montag, Mittwoch und Freitag  in einer Früh-, Nachmittags- oder Abendschicht, am Dienstag, Donnerstag und Samstag in einer Frühschicht, sowie als lange Nachtdialyse am Sonntag, Dienstag und Donnerstag.

Alle Dialysepatienten erhalten eine für Sie zugeschnittene Ernährungsberatung.

Alle Patienten, die hierfür  geeignet sind,  bereiten wir für eine Nierentransplantation, bei Typ 1 Diabetiker auch für eine kombinierte Pankreas-Nierentransplantation, vor.

Patienten nach einer Nierentransplantation werden bei uns in Zusammenarbeit mit dem Transplantationszentrum und Ihren Haus- und Fachärzten  ambulant betreut, wenn möglich ein Leben lang. 

Unsere Praxis ist mit  EKG, Langzeit-EKG, Langzeitblutdruckmessung und einem Monitor für Schlaf-Apnoe-Screening ausgestattet.

Wir besitzen ein Ultraschallgerät, mit dem Sonografien der Bauchorgane, der Nieren, der Schilddrüse, Echokardiografien (Untersuchungen des Herzens)  sowie Doppler- und Duplexsonografien der Blutgefäße, insbesondere der Nierenarterien,  durchgeführt werden können.

In unserem Praxislabor können wir unmittelbar Blutzucker und Elektrolyte bestimmen, eine Blutgasanalyse vornehmen und Quick/INR-Werte für Patienten mit Marcumartherapie messen.

Für eine notfallmäßige Bestimmung von Laborwerten besteht eine Kooperation mit dem Zentrallabor des Universitätsklinikums Bergmannsheil Bochum.

Die Gemeinschaftspraxis ist Mitglied im Verband Deutscher Nierenzentren  (DN e.V.).

Das Qualitätsmanagement unserer Praxis und unserer Dialyse ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Mehr in dieser Kategorie: Dialyse »